Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Lehre Sommersemester 2019 Seminar "Nachbarschaft und Wohnumfeld"
Artikelaktionen

Seminar "Nachbarschaft und Wohnumfeld"

JProf. Dr. Ann-Kathrin Seemann

 

Anbei finden Sie die Informationen für das Seminar "Nachbarschaft und Wohnumfeld" im Sommersemester 2019. Das Seminar richtet sich an Studierende der Studiengänge M.Sc. BWL sowie M.Sc. VWL.

  

Anmeldung:                   
  • Bewerbungsschluss ist der 17. Februar 2019, eine Rückmeldung über die Teilnahme erfolgt zeitnah.
  • Den Bewerbungsbogen finden Sie hier.
  • Anmeldungen erfolgen am Lehrstuhl oder via E-Mail an folgende Adresse: sek.seemann@vwl.uni-freiburg.de.
 Termine:
  • Abgabetermin für die Seminararbeit ist der 13. Mai 2019.
  • Einreichung der Präsentation bis 22. Mai 2019.
  • Die Präsentationen finden am  23. sowie 24. Mai 2019 statt. Es besteht bei beiden Terminen Präsenzpflicht für alle Teilnehmer. Eine grobe Übersicht des geplanten Ablaufes finden Sie weiter unten.
 Leistungsnachweis:
  • Umfang der Seminararbeit: 15 Seiten.
  • Abgabe der gebundenen Arbeit in zweifacher Ausführung sowie per E-Mail an die jeweilige Betreuerin.
  • Präsentation der Seminararbeit (20 Min Vortrag, 10 Min Q&A).
  • Wahlweise können 4 oder 6 ECTS-Punkte erworben werden, wobei für 6 ECTS-Punkte eine zusätzliche mündliche Prüfung erforderlich ist.

 

Das Seminar kann wie folgt angerechnet werden:

- M. Sc. VWL (PO 2014): "Corporate Governance, Business Ethics and Marketing" oder "Public Sector Economics and International Taxation"

- M. Sc. BWL (Public and Non-Profit Management): "Public Management" oder "Allgemeine Betriebswirtschaftslehre"

 

Ablauf der Präsenztermine am 23. und 24. Mai:

 

Donnerstag, 23. Mai (Raum: 104, Breisacher Tor):

  • 12:30 Uhr - 16:15 Uhr: Präsentationen 1-6

  • 17:00 Uhr - 20:00 Uhr: Social Event

  • Anschließend: gemeinsames Abendessen (optional)

 

Freitag 24. Mai (Raum: 0009, Belfortstraße 18, Vorderhaus):

  • 10:15 Uhr - 11:30 Uhr: Präsentationen 7-8

  • 11:30 Uhr - 12:30 Uhr: Mittagspause

  • 12:30 Uhr - 14:30 Uhr: Präsentation 9-12

 

Seminarthemen mit Einstiegsliteratur:

 

1. Wohnsitzwahl und die Rolle von Nachbarschaft

Beckers, P., & Boschman, S. (2017). Residential choices of foreign highly skilled workers in the Netherlands and the role of neighbourhood and urban regional characteristics. Urban Studies, 0042098017741262.

 

2. Kontexteffekte von Nachbarschaft und deren Einfluss

Andersson, E. K., & Malmberg, B. (2015). Contextual effects on educational attainment in individualised, scalable neighbourhoods: Differences across gender and social class. Urban Studies, 52(12), 2117-2133.

 

3. Der Einfluss von Wohnungsbaugenossenschaften auf den sozialen
    Wohnungsbau und das Nachbarschaftsbild

Lang, R., & Novy, A. (2014). Cooperative housing and social cohesion: The role of linking social capital. European Planning Studies, 22(8), 1744-1764.

 

4.      Neighbourhood Life-Cycle Theory – Der Einfluss der alternden Gesellschaft auf die Nachbarschaft

Wiesel, I. (2012). Can ageing improve neighbourhoods? Revisiting neighbourhood life-cycle theory. Housing, Theory and Society, 29(2), 145-156.


5.      Nachbarschaft im Kontext der Housing Theory

Ruonavaara, H. (2018). Theory of Housing, from Housing, about Housing. Housing, Theory and Society, 35(2), 178-192.


6.      Social housing und dessen Auswirkungen auf die Nachbarschaft – Ein Vergleich zwischen Deutschland und Schweden

Granath Hansson, A., & Lundgren, B. (2018). Defining Social Housing: A Discussion on the Suitable Criteria. Housing, Theory and Society, 1-18.


7.      Der Einfluss von Nachbarschaftsorganisationen auf das Sozialkapital

Ruef, M., & Kwon, S. W. (2016). Neighborhood associations and social capital. Social Forces, 95(1), 159-190.


8.      Der Zusammenhang zwischen sozialem Zusammenhalt und informeller sozialer Kontrolle in Nachbarschaften

Collins, C. R., Neal, Z. P., & Neal, J. W. (2017). Transforming social cohesion into informal social control: Deconstructing collective efficacy and the moderating role of neighborhood racial homogeneity. Journal of Urban Affairs, 39(3), 307-322.


9.      Nachbarschaft als soziale Entlastungsfunktion – Die Relevanz von Freiwilligenarbeit in der Nachbarschaft 

Neymotin, F. (2016). Individuals and communities: The importance of neighbors volunteering. Journal of Labor Research, 37(2), 149-178.


10.  Der Einfluss des Wohnortes auf Place Attachement und Gemeindebeteiligung

Anton, C. E., & Lawrence, C. (2014). Home is where the heart is: The effect of place of residence on place attachment and community participation. Journal of Environmental Psychology, 40, 451-461.


11.  Die Rolle von Social Media in Nachbarschaftsnetzwerken

Kleinhans, R., Van Ham, M., & Evans-Cowley, J. (2015). Using Social Media and Mobile Technologies to Foster Engagement and Self-Organization in Participatory Urban Planning and Neighbourhood Governance. Planning Practice and Research, 30(3), 237-247.


12.  Umwelteinflüsse und Nachbarschaftsattribute bei der Wahl der Route

Moran, M. R., Rodríguez, D. A., & Corburn, J. (2018). Examining the role of trip destination and neighborhood attributes in shaping environmental influences on children’s route choice. Transportation Research Part D: Transport and Environment, 65, 63-81.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge